Labels

-so-macht-die-Uhr (1) 3Seelen (1) A-Jahr-is-bald-um. (1) Abend-Gedicht (1) Advent (2) Adventgedicht (3) Adventwunder (1) Ain't-no-sunshine (1) Alexandra-Kluxen (1) Alfred-Pany (1) Allerseelen/Allerheiligen (2) Alter (1) Am-Weiher-die-Schwäne (1) Amors-Pfeil (1) An-den-Mond (1) An-die-Baeume-im-Winter (1) An-Luna (1) Anatole-France (1) Anfang-Februar (1) Angelika-Starkl (1) Angst (1) Arne-Bister (1) Arthur (1) Auf-der-Treppe-saß-ein-Mädchen (1) Auferstehung (1) August-Heinrich-Hoffmann-von-Fallersleben (3) Auwald-zu-Frühlingsbeginn (1) Award (1) Bärchen (1) Barthold-Hinrich-Brockes (1) Bäume (2) Berthold-Viertel (1) Blühender-Jahreswechsel (1) Bruno-Dörig (1) calm-after-the-storm (1) Cäsar-Flaischlen (1) Christa-Krug (1) Christian-Morgenstern (4) Christine-Busta (1) Christkindlmarkt (1) Cilli (1) Das -Faß (1) Das-Frühlingstheater (1) Das-Gefühl-der-Liebe (1) Das-Leben (1) Dekos (1) Der-Baum-der-Liebe (1) Der-Lattenzaun (1) Der-Mensch (1) Der-Ostersparziergang (1) Der-Schlüssel (1) Der-Seufzer (1) Der-Tod-ist-nichts (1) Der-Weihnachtskindertraum (1) Der-Winter (1) Der-Winter-hat-sich-angefangen (1) Des-Krokus-Mehrzahl (1) Detlev-v.Liliencrohn (1) Dezember (1) Die-drei-Spatzen (1) Die-kleine-Kerze (1) Die-Made (1) Die-Maus (1) Die-Nacht-im-Winter (1) Die-Schutzengel-unseres-Lebens (1) Die-Spatzen (1) Die-Sterne-sind-erblichen (1) Die-süssesten-Früchte (1) Die-Tulpe (1) Die-Winterwaldfee (1) Die-Zeit-hält-nicht-still (1) Dieser-Liebe-toller-Fasching (1) Dieses-Stück-Land (1) Dietrich-Bonhoeffer (1) Du-bist-ja-hier (1) Du-meine-heilige-Einsamkeit (1) Edith-Hornauer (10) Eduard-Mörike (1) Eigene-Meinung (1) Ein-altes-Rezept (1) Ein-grosser-Teich (1) Ein-kleines-Lied (1) Ein-Lied-hinterm-Ofen-zu-singen (1) Ein-neues-Buch (1) Elli-Michler (1) Emanuel-Geibel (2) Emerenz-Meier (1) Engleins-Eitelkeiten (1) Erfreue dich (1) Ernst-Maria-Stadler (1) Es-gibt-sie (1) Es-ist-Advent (1) Es-ist-Krieg (1) Es-sind-die-Augenblicke (1) Eva-Leitgeb (1) Eva-Strittmatter (1) F.Wilhelm-Kritzinger (1) Faschingsgedicht (1) Ferdinand-Avenarius (1) Fleißig-fleißig (1) Franz-von-Assisi (1) Freiheit-des-Alters (1) Freue-Dich-über-jede-Stunde (1) Friedrich-Hebbel (2) Friedrich-Hölderlin (1) Frühling (2) Frühlingsankunft (1) Frühlingsbotschaft (1) Frühlingsgedicht (20) Gedanken (1) Gedanken-bey-dem-Fall-der-Blätter-im-Herbst (1) Gedankensplitter (1) Gedenken (3) Geduld (1) Gelegentlich (1) Giannina-Wedde (1) Glück (1) Glücklich-sein (1) Gottfried-August-Bürger (1) Graf-von-Platen (1) Gustaf-A.Neumann (8) Hans-Baumann (1) Hans-Gagsteiger (1) Hans-Gustl-Kernmayr (1) Hans-Leifhelm (1) Happy-Valentine (1) Harlekin (1) Heidi-Geiberger (1) Heike-Müller-Kulski (1) Heinrich-Heine (4) Heinrich-Seidel (1) Heinrich-Soucha (2) Heinz-Erhardt (2) Henne-oder-Ei (1) Henry-Scott (1) Herber-Herbstwind (1) Herbst (1) Herbstahnen (1) Herbstbeginn (1) Herbstfarbensinfonie (1) Herbstgedicht (2) Herbstlicher-Auwald (1) Herbsttag (2) Hermann-Hesse (3) Hermann-Löns (1) Herr-undFrau-Rabe (1) Herzensbildung (1) Hey-ist-das-rutschig (1) Hoffnung (1) Humboldt-Gedicht (1) Ich-darf-das (1) Ich-liebe-Dich (1) Ich-überlege (1) Im-Glockenturm (1) Im-Nebel (1) Im-Winter (1) In-der-Tiefe (1) Jahres-Ende (1) Jean-Paul (1) Jeden-Tag-auf's-Neue (1) Jo-M.Wysser (1) Joh.Wolfg.Goethe (4) Johann-Gottfried-Herder (1) Johann-Wolfgang-von-Goethe (3) Johannes-Gaudenz-von-Salis-Seewis (1) Johannes-Rist (1) Johannes-Trohan (1) Johannes-Trojan (1) Josef-Guggenmoos (2) Joseph-Freiherr-von-Eichendorff (4) Julia-Baumgartner (1) Katharina-Elisabeth-Goethe (1) Keine-Mutter-weiß (1) Kenny-Rogers (1) Khalil-Gibran (2) Kinderaugen (1) Kindergedicht (1) Kinderweihnacht (1) Klaus-Ender (1) Klaus-Enser-Schlag (1) Kleiner-Weihnachtsmann (1) Kreativ-Award (1) Kriegsgedicht (1) Kurt-Tucholsky (1) Leise-tritt-auf (1) Liabs-Christkindal (1) LIebe (1) LIebe-und-Weisheit (1) Liebesgedicht (10) Liebeslied (2) Liebeslied1970 (1) Lied-im-Winter (1) Lore-Krainer (1) Luna-art (1) Luna-Gedicht (60) Luna-Gemälde (1) lyrics (1) Mailied (1) Mama (1) Margaret-Fishback-Powers (1) Maria (1) Maria-Luise-Weissmann (1) Marie-Luise-Fischer (1) Marie-von-Ebner-Eschenbach (1) Marionett (1) Martina-Decker (1) März (1) März-Gedicht (1) Mascha-Kaléko (1) Matthias-Claudius (1) Max-Olrik-Langer (1) Mein-Kind (1) Meine-Bilder (1) Meine-Zeit (1) Meister-Isegrimm (1) Memento (1) Mietzekätzchen (1) Monika-Minder (2) Morgenlied (1) Muttertag (1) Neuer-Blog (1) Neuer-Frühling (1) Neujahrsgebet (1) Nikolaus-Gedicht (2) Ölbild (1) Oskar-Dähnhardt (1) Oster-Gedicht (2) Ostern (1) Otto Roquette (1) P.Eitner (1) Patricia-Koelle (1) Paul-Burkhard (1) Paulchen (1) Peter-Härtling (1) Peter-Rosegger (1) Peter-Turrini (1) Rachel-Gedicht (2) Rainer-Maria-Rilke (8) Rassismus (1) Regine-Swoboda (2) Renate-Ferrari (1) Richard-Dehmel (1) Rolf-Krenzer (1) Rose (1) Rosengedanken (1) Rot-wie-die-Liebe (1) Rudolf Presber (1) Sag-mir-Baum (1) Saturnin-Paules (2) Schatten (1) Schaufel-Kübel-Kanne (1) Schleppt-den-Frühling-in-den-Kerker (1) Schmerz (1) Schneeglöckchen (2) Schutzengel (1) Seasons (1) Selbst-Liebe (1) Sieglinde-Seiler (1) Silvester (2) Slide-Show (1) Sommer (1) Song (1) Sören Kierkegaard (1) Souvenir-du-Marcel-Proust (1) Spätherbst (1) Spuren (1) Spuren-im-Sand (1) Spüren.... (1) Steve-Jobs (1) Stufen (1) Tag-Träume (1) Tage-ohne-Dich (1) Tatanga-Mani (1) Tauwetter (1) Teta (1) The-Common-Linnets (1) Theodor-Fontane (3) Theodor-Storm (1) Tick-Tack (1) Tod (1) Träumerei (1) Trude-Marzik (5) Trümmerfrauen (1) Übertreibung (1) unbek.Autor (1) Urusla-Bleitner (1) Ute-AnneMarie-Schuster (1) Valentinsgedicht (5) Vater (1) Veilchen (1) Veronika-Bayer (1) Verschneit-liegt-rings-die-Welt (1) Video-Spuren-im-Sand (1) Vom-Schnee-und-vom-Schneegloeckchen (1) Von-den-kleinen-Dingen (1) Von-guten-Mächten (1) Vorausgegangen (1) Vorfrühling (4) Vorfrühling-es-wird (1) Wahrheit (1) Waldnacht (1) Wann-fängt-Weihnachten-an (1) War-es-nicht-erst-gestern? (1) Wäre-es-möglich (1) Warum-ist-Weihnachten-so? (1) Was-ist-aus-Dir-geworden (1) Was-wünscht-man sich... (1) Waterhouse (1) Weihnachten (1) Weihnachten-mit-Kinder-Augen (1) Weihnachtsgedicht (1) Weihnachtsmann (1) Weihnachtszauber (1) Weihnachtszeit (1) Wen-ich... (1) Wenn-die.Welt (1) Wie-ein-Zauber (1) Wie-unendlich... (1) Wiegenlied (1) Wiener-Ansichten (1) Wienerwald (1) Wilhelm-Busch (2) Winter (1) Winter-Gedicht (6) Winter-Grafik (1) Wintergedicht (8) Winterlied (2) Winterlinge (1) Wünsche-zum-Neujahr (2) Zeit-Umstellung (1) Ziehn-die-Schaafe (1) Zwischen-den-Zeiten (1) Zwischen-Hell-und Dunkel (1)

Sonntag, 16. Februar 2020

Glück (2)


๑✿๑ Glück ๑✿๑
Wann immer Du glaubst, Du hättest kein Glück,
entspann' Dich ein bisschen und lehn' Dich zurück.
Vergiss’ was Dich grämt, bedenk’ was das Leben
Dir Schönes hat nebenbei mitgegeben.
Zerlege das Schöne in winzige Stückchen,
dann hast Du kein Glück,
sondern ganz viele Glückchen!

[©Heidi Geiberger ]
~~~~~~~~~
 

Donnerstag, 13. Februar 2020

Melancholie

Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten,
haben ihre Melancholie.
Denn was wir hinter uns lassen,
ist ein Teil unserer selbst.
Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen,
bevor wir in ein anderes eintreten können.
Anatole France

~~~~~~~~~~~~~
 

Dienstag, 28. Januar 2020

Herr und Frau Rabe



An einem kalten Tage,
da saßen Herr und Frau Rabe
im luftigen Wipfel eines Baumes,
umweht von einem Lüfterl....es war ein Rauhes.

Da gesellte sich dazu
ein dritter Rabe im Nu.....
Ja, wie das Leben so ist,
...da nutzte auch keine List.....

Der dritte Rabe war einer zuviel,
die Flucht, die er antrat, sein nächstes Ziel,
und Herr und Frau Rabe wieder ganz traut im Baume,
ganz weit oben, wie in einer Liebeslaube.
~*~

(c) Gabriela Sack-Neumann, Luna, 28.1.11
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 

Freitag, 17. Januar 2020

Das Leben ist kein Bleistift


Das Leben ist kein Bleistift,
der sich allmählich abnutzt,
den man anspitzen kann
und welcher sich dennoch wieder stumpf schreibt.
Schreiben des eigenen Daseins wird vollführt durch eine Feder,
getränkt in ein Tintenfass - grenzenlos wie die Seele.
Max Olrik Langer
~~~~~~~~~~~~
 

Sonntag, 12. Januar 2020

In der Tiefe eurer Hoffnungen


In der Tiefe eurer Hoffnungen und Wünsche
liegt euer stilles Wissen
um das Jenseits;
Und wie Samen,
der unter dem Schnee träumt,
träumt euer Herz vom Frühling.
Traut den Träumen,
denn in ihnen ist das Tor zur Ewigkeit verborgen.

Khalil Gibran
~~~~~~~~~~~~~~

Dienstag, 31. Dezember 2019

Was wünscht man sich im Neuen Jahre?

 ☘️🎉🍸🐷❤️😍
Was wünscht man sich im Neuen Jahre?
Dass man Gesundheit, mehr oder weniger, bewahre?

Ohne sie geht doch gar nichts - bemerkt man meist erst,
wenn sie einem den Rücken kehrt ....
Frieden und Zu-friedenheit rund um die Welt,
ist auf keinen Fall verkehrt ....


Respekt zueinander und Zuneigung ...
jede für sich nicht nur leere Tugend ....

Die Angst und die Sorge mögen sich dezimieren ....
und mit viel Liebe multiplizieren ... ☘️🎉🍸🐷❤️😍

☘️🎉🍸🐷❤️😍HAPPY NEW YEAR! ☘️🎉🍸🐷❤️😍🕛🍀🎉🍸🐷☘️🍀

(c)Luna-art (Gabriela Sack-Neumann) 31.12.2015
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

Ich wünsche Dir/ Euch für das neue Jahr
alles Gute und viel Glück ❣️
🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sonntag, 29. Dezember 2019

Zwischen den Jahren



Zwischen den Jahren
🍀🌹🍄🍾🥂🍀

Die Weihnachtsplätzchen
sind schon aufgegessen,
über Weihnachten alle
Sessel durchgesessen.


Jetzt nach Weihnachten,
- zwischen den Jahren -
wollen die Kinder hinaus
und gerne Schlitten fahren.

Spaziergänge im Schnee
beleben Seele und Geist.
Der Wetterbericht wieder
neuen Schneefall verheißt.

An einem Futterring sitzen
Spatzen und auch Meisen –
für mich bleibt die Frage,
warum die Vögel so heißen.

Man genießt diese Tage
freut sich über freie Zeit.
Bis zum Jahresbeginn ist
es nun nicht mehr weit.

Autor: Sieglinde Seiler
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Samstag, 28. Dezember 2019

Metapher

Eine Metapher der winterlichen Natur...
Zeit für innere Ruhe und Einkehr.
In der Natur läßt sich kaum etwas durch Menschenwillen beschleunigen.
Sie braucht, wie alles auf der Erde, ihre eigene Zeit:
Zeit zum Ruhen, Zeit zum Erwachen, Zeit zum Wachsen.

In demütigem Gehorsam erfüllen die Pflanzen dieses natürliche Gesetz.
Da bleibt auch uns nicht viel mehr vielleicht,
als der Natur zu gehorchen,
uns ein Beispiel an ihr zu nehmen,
um dann umso erstaunter auf jene Wunder zu blicken,
die sie im Frühling, wenn die Zeit reif ist,
auf unserem Stückchen Erde entstehen lassen wird.
 
(zitiert nach Angelika Starkl)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 


Freitag, 27. Dezember 2019

Aus den Tagen ....

Aus den Tagen habe ich ein Gedicht gemacht,
darauf hoffend, ich habe alles richtig bedacht,
bringe ich es aufs Papier.
Tage, alle voller Fest, klingen leise aus,
lassen mir die Zeit, meinen Kindern
ein stilles Lächeln nachzusenden, mit dem Wunsch,
alle Tage sollten so enden.
Die Kinder ziehen ins eigene Leben zurück.
Ich weiß sie gut aufgehoben und fühle wie immer
dieses frohe Mutterglück.

Donnerstag, 26. Dezember 2019

Es sind die Augenblicke

Es sind die Augenblicke, die uns verzaubern,
uns ein Leben lang begleiten und erfreuen.
Erinnerungen voller Energie.
Ein Wort, ein Blick, ein Lächeln,
in dem wir uns verlieren, kann alles Glück für uns bedeuten.
Ein kurzer Gedanke daran genügt
und er – sie– es ist wieder da.
Momente, geschaffen für die Ewigkeit.
So schwer zu begreifen und doch immer gegenwärtig und erreichbar, verlangt es nicht viel.
Lediglich unsere Aufmerksamkeit, sie zu erkennen.
Diese Augenblicke zu sehen, zu beschützen, zu bewahren ist der Kern allen Glücks.
Manche Dinge bewahren diese Erinnerung
in sich und halten sie für immer fest.
Als Zeichen - Für ein Lächeln - Zum Glück.
(Verfasser mir unbekannt)
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~